Home / Chaga Wissen / Chaga Tee Zubereitung: eine Anleitung

Chaga Tee Zubereitung: eine Anleitung

Chaga Tee im TrinkglasWie Sie den Chaga-Tee richtig zubereiten erfahren Sie in diesem Artikel.

Nur durch die richtige Zubereitung kommen Sie in den Genuss der bekannten, gesundheitlichen Vorteile vom Chaga Heilpilz.

Was brauchen Sie für Chaga Tee Zubereitung?

Der Chagatee wird traditionell mit den Stücken des wilden Chagapilzes hergestellt. Die wichtigste Voraussetzung für einen gesunden Tee, ist hochwertiger wilder Chagapilz aus subpolarer Wildsammlung.

Weder Chaga Pulver, Schrot, Extrakte, Tabletten oder Kapseln sollten für die Teezubereitung verwenden.

Warum ist das so?

Pulver, Kapseln Extrakte werden oft aus minderwertigen Chagaprodukten hergestellt. Sogar künstliche Pilzkulturen aus chinesischen Pilz-Farmen werden als „Chagapilz“ verkauft.

Diese Pilzkulturen sind jedoch nicht auf Birken gewachsen, sondern werden auf Algen-Glukose Substraten in wenigen Monaten herangezüchtet. Deshalb achten Sie Ihrer Gesundheit zuliebe darauf, nur die beste Qualität des Wildchaga für die Teezubereitung zu verwenden.

Zur Teezubereitung brauchen Sie:

  • einen Edelstahltopf
  • 500 ml Wasser
  • 3 bis 4 Stücken Chaga (8 bis 12 Gramm)

Chaga Tee Zubereitung Anleitung

Sie geben die 3 Chagapilz Stücken zusammen mit 500 ml Wasser in den Topf und erhitzen das Wasser bis es kocht. Dann schalten Sie auf die kleinste Flamme herunter. Das Teewasser sollte nur ganz leicht köcheln.

Lassen Sie die Pilz Stücken für 10 Minuten köcheln. Nach den 10 Minuten gießen Sie das Teewasser durch ein Teesieb in ein Trinkglas ab. Der Tee ist nun trinkfertig.

Chagatee Zubereitung Zusammenfassung

  • 3 Chagapilz Stücken mit 500 ml Wasser im Topf aufkochen
  • 10 Minuten köcheln lassen auf kleinster Flamme
  • Das Teewasser durch ein Teesieb in ein Trinkglas abgießen

Chagapilz Stücken Aufbewahrung

Nach der Teezubereitung bewahren Sie die für die Teezubereitung genutzten Stücken in einem mit Wasser gefüllten Glas im Kühlschrank auf. Das Wasser in dem der Chagapilz ruht verwenden Sie für die nächste Teezubereitung.

Kochzeit und Ergiebigkeit

Die Chagastücken können Sie ca. 15 mal für die Teezubereitung verwenden. Der Heilpilz ist sehr ergiebig, jedoch verlängert sich die Kochzeit nach der 5. Teezubereitung auf 15 bis 20 Minuten.

Die 10 Minuten Kochzeit aus der obigen Anleitung sind ein Mittelwert. Wenn Sie neue Stücken verwenden reichen oft 5 Minuten, damit das Teewasser die gewünschte braune Färbung annimmt. Nach dem 10. Auskochen kann es 20 Minuten dauern, bis der Tee fertig ist.

Chaga Tee Zubereitung Tipps

Wenn die Teefarbe nachlässt nach dem 10 bis 15. Auskochen geben Sie ein neues Pilz Stück hinzu. Die Farbe des Tees sollte braun bis dunkelbraun sein.

Die ausgekochten Stücken entfernen Sie aus dem Topf, sobald Sie anfangen zu zerfallen.

Chaga Tee Zubereitung Fragen und Antworten

Im Laufe der letzten Jahre erreichten mich unzählige Fragen speziell zur Teezubereitung. Hier ein Überblick:

Welche Teefarbe sollte der Chagatee haben?

Der Chaga-Tee sollte eine braune bis dunkelbraune Farbe haben.

Sind im Tee Wirkstoffe enthalten, wenn er nicht dunkelbraun ist?

Das Teewasser wird vor allem durch das Melanin des Chagapilzes dunkel gefärbt. Das Melanin besitzt starke antioxidative Kräfte, die das Immunsystem unterstützen und Krebszellen bekämpfen. Melanin ist jedoch nur ein Vitalstof von mindestens 200 anderen die im Chagapilz enthalten sind. Viele Vitalstoffe sind im Wasser nicht sichtbar wie beispielsweise das Germanium. Das heißt auch Chaga-Tee, der nicht dunkelbraun ist, besitzt starke antioxidative Kräfte.

Muss ich den Chagapilz in einem Glastopf kochen?

Nein, es ist nicht notwendig einen Glastopf zu verwenden. Ein normaler Edelstahltopf reich für die Teezubereitung zu. Edelstahlköpfe sollten nur nicht für die Zubereitung sehr sauerer Speisen verwendet werden, weil die Säure Nickel aus den Topfwänden ziehen könnte, jedoch ist das beim Chagapilz nicht der Fall.

Zerstört das Kochen nicht die Wirkstoffe?

Durch das Auskochen werden bei der Teezubereitung erst die Wirkstoffe aus dem Pilz gelöst. Der Chagapilz besteht aus Chitin. Einer sehr harten und unverdaulichen Substanz. Erst durch langes Auskochen lösen sich die Vitalstoffe aus den Chitin Zellen. Sobald die Vitalstoffe in das Kochwasser übergehen, sind sie sehr leicht bioverfügbar.

Die uralten Rezepte des Chaga Tees oder Chaga Brühe aus dem Mittelalter beruhen alle auf dem Auskochen des Pilzes. Der Heilkräfte des Chagapilzes wurden entdeckt, weil die Jäger (Lappland) mit dem Tee stärkten. Das Teewasser ist das ideale Medium um die Vitalstoffe ins Blut zu transportieren.

Kann ich den Tee auch mit 70 Grad heißem Wasser zubereiten?

Es ist möglich Chaga Tee mit niedrigeren Temperaturen zuzubereiten, jedoch hat ein solcher Tee nur eine geringe antioxidative Kraft, weil nur wenig Vitalstoffe in das Teewasser übergehen. Es gibt keinen Grund den Chagapilz nur auf niedrige Temperaturen zu erhitzen.

Kann ich den Tee auf Vorrat kochen?

Ja das ist möglich. Der Tee kann bis zu 7 Tagen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kann ich die Chaga-Stücken zusammen mit Zimtrinde kochen?

Den Chagapilz können Sie mit anderen Gewürzen und Kräutern, wie Zimtrinde, Süßholz, Ingwer zusammen kochen, um den Geschmack zu verbessern.

Kann ich den Chaga-Tee mit Zucker süßen?

Das ist möglich, jedoch hat Zucker die bekannten gesundheitlichen Nachteile. Besser als Indurstriezucker sind Honig oder Rohrzucker.

Chaga Tee Zubereitung Schlussgedanken

Die Chaga Tee Zubereitung ist sehr einfach. Wirklich wichtig ist die Qualität des Chaga für die Teezubereitung. Mit dem 10 minütigem Auskochen bereiten Sie sich einen wirksamen Heizwasserextrakt zu.

Wenn Sie Fragen zum Chagatee haben, schicken Sie mir eine Nachricht an:

chagapilz10@gmail.com

Herzlichst

Klaus Glebe

 

About chagapilz

Seit 2012 beschäftige ich mich mit der Wirkung des wilden Chaga und seiner erstaunlichen Vorteile für die Gesundheit. Seitdem zieht mich dieser einzigartige Vitalpilz immer mehr in seinen Bann. Klaus Glebe Kontakt: chagapilz10@gmail.com

Auch Lesen

Arteriosklerose durch falsches Essen -Graphik

Arteriosklerose natürlich heilen mit Chaga Tee

Arteriosklerose ist die Ursache für Herzinfarkte, Schlaganfälle und Durchblutungstörungen. Diese gefährliche Erkrankung ist in westlichen …

10 comments

  1. Katharina Schlechta

    Hallo, wo kann ich hochwertigen chaga kaufen? In österreich oder Deutschland. Vielen Dank Katharina

  2. Christina Dyhr

    Sehr geehrter Herr Glebe, ich besitze Chagapilz in zerkleinerten Stückchen. Wie kann ich am günstigsten den Tee aufkochen, um ihn hinterher wiederverwenden zu können? Wäre ein Tee-Ei sinnvoll? Darf man Aluminium verwenden? Den losen Tee aus dem Topf abzuseihen halte ich für unhandlich. Vielen Dank für Ihre Mühe.

    • Hallo Frau Dyhr,

      am einfachsten ist die Teezubereitung, wenn Sie 3 bis 4 Stücken Chaga mit 400 ml Wasser kochen für 10 Minuten.
      Dann gießen Sie das Teewasser durch ein Teesieb ab in eine Tasse oder ein Glas. Die Chaga Stücken bewahren Sie in einem Glas mit
      Wasser gefüllt auf. Ein Tee-Ei und Aluminium sollten Sie nicht verwenden.

      Herzlichst
      Klaus Glebe

  3. Grüezi
    Können Sie mir bitze eine Adresse für die schweiz angeben
    Bedten dank

  4. Sellas Josefine

    Habe chaga teebeutel bekommen und über thermos mit gekochtem Wasser aufgegossen, ist das sinnlos? Den Geldbeutel möcht ich nochmal verwenden, wie kann ich in platzsparend aufbewahren? Wo bekomme gute Qualität zu erschwinglichem Preis in Salzburg oder Berchtesgaden? Oder Internet? Möchte mit chaga meinen blutzucker ohne Medikamente und meine Finger-Arthritis/Rheuma? Damit wegbekommen! Lg Josefine Sellas

    • Hallo Frau Sellas,

      Chaga muss gekocht werden. Teebeutel sind nicht gut für die Zubereitung. Die Wirkung
      ist einfach zu schwach. Besorgen Sie sich besser hochwertigen wilden Chaga. Ich schicke
      Ihnen eine Bezugsquelle zu.

      Herzlichst
      Klaus Glebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Chaga Pilz Gratis-Ratgeber

Jetzt hier eintragen, damit ich Ihnen meinen Gratis-Ratgeber zusenden kann.

Informationen werden vertraulich behandelt

Chaga Pilz Gratis-Ratgeber

Jetzt hier eintragen, damit ich Ihnen meinen Gratis-Ratgeber zusenden kann.

Informationen werden vertraulich behandelt