Home / Chaga Wissen / Chaga Tee – der gesunde Heiltee

Chaga Tee – der gesunde Heiltee

Chaga Tee wird aus dem auf Birken wachsenden Chaga Pilz hergestellt. Dieser Heilpilz enthält eine Fülle von Antioxidantien und Vitaminen, die für die Gesundheit besonders wertvoll sind.

Chaga TeeChaga Tee eignet sich zur Behandlung und Vorbeugung zahlreicher Krankheiten. Er hat eine heilende Wirkung und stärkt das Immunsystem. Chaga Tee ist auch ein hervorragendes Tonikum für eine schöne, gesunde Haut.

Die Erfahrungen aus der Volksmedizin und wissenschaftliche Studien zeigen, dass Chaga Tee eine weit größere antioxidative Kraft besitzt als alle anderen Heilpilze und Heilpflanzen. Tatsächlich besitzt der Chaga Pilz den höchsten ORAC-Wert aller bekannten Pflanzen und Pilze.

Chaga Tee eignet sich hervorragend zur Behandlung und Vorbeugung dieser Beschwerden:

  • Diabetes
  • Magengeschwüre
  • Gastritis
  • Asthma
  • Bronchitis
  • Entzündungen
  • Krebs

Einer der Gründe warum Chaga Tee bei so vielen Erkrankungen hilfreich ist, sind seine stärkenden und balancierenden Effekte auf das Immunsystem.

Falls Sie ein schwaches Immunsystem haben können Sie die heilenden Wirkung von Chaga Tee nutzen, um ihre Abwehrkräfte zu stärken.

Wissenschaftliche Forschungen zeigen, dass Chaga Tee effektiv gegen Haut- und Erkältungskrankheiten wirkt. Chaga Tee ist einer der wirksamsten Erkältungstees.

Das Inhalieren der Chaga Tee Dämpfe ist in Lappland eine traditionelle Behandlungsmethode für Atemwegserkrankungen wie Bronchitis und Asthma.

Chaga Tee Hintergrundwissen

Der Ausgangsstoff für den Chaga Tee ist der wilde Chaga Pilz. Dieser einzigartige Heilpilz wächst vor allem auf Birken. Seltener befällt er andere Laubbäume wie Lärchen, Buchen und Eschen.

Medizinisch bedeutsam ist nur der auf Birken gewachsene Chaga Pilz. Viele der Vitalstoffe des Heilpilzes stammen aus der Birke, deshalb sind gezüchtete „Chaga“ Produkte vollkommen nutzlos.

Die Birke ist selbst eine Heilpflanze. In Lappland bevorzugt der Chaga Pilz die Sandbirke. Im Laufe seines Wachstums entzieht er der Birke ihre Vitalstoffe. So sammelt der Chaga Pilz die Antioxidantien seines Wirtsbaumes in sich an.

Andere Vitalstoffe wie beispielsweise den dunklen Farbstoff Melanin bildet der Chaga Pilz selbst.

Je kälter das Klima, desto wirkungsvoller der Chaga Pilz

Besonders wertvoll ist der Chaga Pilz aus subpolarem Klima, weil in der Kälte bildet der Heilpilz besonders viele Vitalstoffe. In den subpolaren gebieten wie Lappland, der Tundra Russlands und Alaska ist der Chaga Pilz als Tonikum und Heilmittel seit Jahrhunderten bekannt.

Besonders wohltuend sind die Chaga Pilz Vitalstoffe für das Immunsystem. Chaga Tee ist deshalb so beliebt in eiskalten Gebieten, weil er die Abwehrkräfte enorm erhöht.

Achten Sie vor dem Kauf darauf, dass der Chaga Pilz aus subpolarem Klima stammt und nicht aus Pilzfarmen. Nur dann können Sie von einer hohen Qualität der Vitalstoffe ausgehen.

Chaga Tee Anwendungsgeschichte

Chaga Tee wurde schon in 12. Jahrhundert oder noch viel früher in Lappland und Russland als Heilmittel genutzt, um Gastritis, Atemwegserkrankungen und körperliche Schwäche zu behandeln.

Der Chaga Pilz aus Lappland besitzt ein breites Spektrum an antioxidativen Wirkstoffen, die den Entschlackens-Prozess beschleunigen und dafür sorgen, dass die Leber den Körper schneller und besser von schädlichen Chemikalien entgiften kann.

Chaga Tee Qualität

Hochwertigen Chaga Tee aus Lappland wird nach strengen Auswahlverfahren und besonders schonend geerntet und getrocknet. Beim Transport werden Plastik- und Aluminiumverpackungen vermieden, die die Wirkung des Heilpilzes vermindern würden.

Chaga Tee aus Wildsammlung Kriterien und Vorteile

Chaga Tee, der aus wildem Chaga Pilz zubereitet wird, bietet viele gesundheitliche Vorteile. Wilder Chaga Pilz aus den unberührten Wäldern Lapplands besitzt einen besonders hohen Gehalt an bioaktiven Vitalstoffen.

Bei der Ernte achten die Lappen (Ureinwohner Lapplands) darauf die nur die besten Chaga Exemplare zu schneiden. Nicht jeder Chaga Pilz besitzt eine hohe Qualität.

Beispielsweise wird der Chaga Pilz nicht geschnitten, wenn er an einer sehr alten und kranken Birke wächst oder unmittelbar über dem Erdboden. Die Trocknung erfolgt besonders behutsam und vorsichtig und ohne Einsatz von Maschinen.

Chaga Tee kaufen

Der Chaga Pilz von www.chagatee.com besitzt aufgrund seiner strengen Auswahl in den Wäldern Lapplands eine natürliche energetisierende Wirkung. Der hohe Polphenolgehalt stärkt das Immunsystem und ist stimmungsaufhellend.

Chaga Tee Anwendung als Tinktur

Chaga Tee kann auch als Tinktur verwendet werden. Zur Behandlung von Akne, Psoriasis und Neurodermitis hat es sich bewährt den Chaga Tee wie eine Tinktur auf die entzündeten Hautstellen aufzutragen. So werden die Entzündungen vermindert und die Selbstheilungskräfte der Haut angeregt.

Die fortlaufenden Kontrollen garantieren beste Qualität und perfekten Geschmack des Chaga Tees. Der Chaga Pilz aus Lappland kann vor allem durch seine dicke äußere schwarze Kruste und damit maximierten Heilwirkung überzeugen. Bei Magengeschwüren, Gastritis und Entzündungen ist der Chaga Tee besonders hilfreich.

Inhaltsstoffe und Wirkungen des Chaga Tees

Hochwertiger Chaga Tee besitzt eine Vielzahl von außerordentlich kräftigen Vitalstoffen. Er enthalet hunderte antioxidative Wirkstoffe, die die Leber stimulieren Toxine aus dem Körper zu auszuscheiden.

Chaga Tee Vitalstoffe:

  • Flavonoide
  • Gerbstoffe (Tannine)
  • Lektine
  • Organisches Germanium
  • Melanin
  • Oxalsäure
  • Phenole
  • Triterpene (Sterole)

Chaga Tee Wirkung gegen Viren und Bakterien

Chaga Tee besitzt eine antibakterielle und antivirale Wirkung. Er hemmt das Wachstum von Bakterien und Viren im Körper.

Darüber hinaus schützt der Chaga Tee die Zellen im Körper, was ein Grund dafür ist, warum er als potentes Anti-Krebsmittel gilt. Studien belegen, dass ein kontinuierlicher Gebrauch von Chaga Tee Krebszellen am Wachstum hindern und sogar den Zelltod dieser entarten Zellen auslöst.

Chaga Tee bietet Zellschutz und Krebsschutz

Die Antioxidantien des Chaga Pilzes, insbesondere die Triterpene, Melanine und Polysacharide können menschlichen Zellen vor Schäden durch Giftstoffe (Pestizide, Schwermetalle) schützen. Giftstoffe gelten als Auslöser von Zellmutationen

Aus der Volksmedizin Lapplands und Russlands ist die-Antikrebs Wirkung von Chaga Tee seit langem bekannt. Mittlerweile bestätigen viele modere Studien diese alten Überlieferungen. Chaga Tee greift Krebszellen direkt an.

Außerdem stimuliert er das Immunsystem die entarten Zellen ausfindig zu machen und zu vernichten. Ein weiterer großer Vorteil der Chaga Tee Kur gegen Krebs ist, dass keine Nebenwirkungen auftreten, sondern der Körper auf breiter Basis gestärkt wird.

Chaga Tee zum Entgiften

Zum Entschlacken sich der Chaga Tee seiner entgiftenden Wirkung. Menschen mit Hauterkrankungen profitieren von den reinigenden Effekten. Die entzündeten Hautstellen werden kleiner und verschwunden schließlich ganz.

Im Darm hilft der Chaga Tee Toxine zu binden und den Candida Pilz zu dezimieren, der ansonsten den Darm in eine stinkende Kloake verwandelt. In einer aus dem Gleichgewicht geratene Darmflora bilden sich viele Giftstoffe, den den Organismus schwer belasten. Diese ungesunde Entwicklung wirkt der Chaga Tee entgegen.

Chaga Tee gegen Borreliose

Zecken übertragen die Erreger der Borrelliose. Diese Borrelien lösen bei Menschen Gelenkprobleme, Müdigkeit und viele weitere Symptome aus.

Oft ist Borreliose nicht einfach zu diagnostizieren. Wenn die Borreliose beim Menschen nicht rechtzeitig behandelt wird, kann dies auch zu chronischen Erkrankungen führen.

Der Chaga Pilz hemmt die Vermehrung der Borrelien und stärkt die Immunabwehr. Seine Triterpene und Melanine schützen die inneren Organe vor Schäden. Die Selbstheilung des Körpers wird in Gang gesetzt. Chaga Tee in hoher Menge kann innerhalb einiger Wochen die Borrelien aus dem Körper verdrängen.

Chaga Tee für die Schönheit

Durch die antibakterielle und antioxidative Wirkung des Chaga Pilzes für die Haut, lässt sich der Chaga Tee wunderbar als Gesichtswasser oder Maske benutzen. Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder Akne können durch eine Chaga Tinktur behandelt werden.

Chaga Tee Zubereitung

Chaga Tee können Sie ganz einfach zu Hause zubereiten. Dafür brauchen Sie:

  • Chaga Pilz Brocken aus Wildsammlung
  • 500 ml Wasser
  • einen Kochtopf aus Edelstahl

Anleitung

Geben Sie die 500 ml Wasser und die Chaga Brocken in den Topf. Schalten Sie die Flamme an und kochen die Chaga brocken für 10 Minuten aus. Dann gießen Sie das Teewasser ab. Fertig. Hier die vollständige Anleitung zur Chaga Tee Zubereitung.

About chagapilz

chagapilz
Seit 2012 beschäftige ich mich mit der Wirkung des wilden Chaga und seiner erstaunlichen Vorteile für die Gesundheit. Seitdem zieht mich dieser einzigartige Vitalpilz immer mehr in seinen Bann. Klaus Glebe Kontakt: chagapilz10@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.