Home / Chaga Wissen / Chaga stoppt Colitis ulcerosa

Chaga stoppt Colitis ulcerosa

Colitis Chaga PilzDer Chaga Pilz wird gegen Colitis ulcerosa, in der Volksmedizin verwendet. Diese Erkrankung zeigt sich durch eine Darmschleimhautenzündung im Dickdarm.

Als Komplikationen können Darmkebs, Darmdurchbrüche und Bauchfellentzündungen auftreten.

Welchen Nutzen eine Chaga Pilz Therapie bei Colitis ulcerosa haben kann, ist noch nicht wissenschaftlich geklärt. Seine jahrhundertelange Anwendung in der Volksmedizin spricht jedoch für außerordentlich positive Erfahrungen der Anwender.

Wie ensteht Colitis ulcerosa?

Colitis ist eine Autoimmunerkrankung. Die Abwehrzellen des Imunsystems greifen Zellen im Dickdarm des eigenen Körpers an. Die Darmschleimhaut entzündet sich.

In einer über viele Jahre andauernden Entwicklung greift diese entzündliche Krankheit immer mehr Darmzellen an. Blutige Durchfälle, Bauchschmerzen, Blutarmut und körperliche Schwäche sind die Folgen für die Betroffenen.

Auch außerhalb des Darms kann sich Colitis als Gelenkschmerzen, Augenentzündungen, Hautveränderungen oder als entzündete Gallengänge zeigen.

Was sind die Ursachen?

Die Ursachen warum das Immunsystem die eigene Darmschleimhaut angreift sind nicht bekannt. Diskutiert wird ein Mangel an Anreizen durch Keime für das Immunsystem.

Einfach gesagt, das Immunsytem langweilt sich und greift dann die eigenen Körperzellen an. Ob diese Erklärung wirklich zutrifft ist allerdings fraglich.

Die Chaga Therapie bei Colitis

In der Volksmedizin Skandinaviens wird der mit wissenschaftlchem Namen Inonotus obliquus genannte Pilz, seit vielen Jahrhunderten eingesetzt um Entzündungen der Magen- und Darmschleimhaut zu stoppen.

Auch bei der Behandlung von Morbus Crohn, Gastritis, Speiseröhrenentzündung und Magenschwüren wird der Vitalpilz vewendet. Morbus Crohn hat viele Gemeinsamkeiten mit Colitis.

Konkret besteht die Colitis Therapie darin, jeden Tag mindestens 3 Tassen Chaga Tee zu trinken. Die erste Tasse Tee sollte dabei am Morgen, gleich nach dem Aufstehen getrunken werden. Auf nüchternen Magen hat der Tee die stärkste Wirkung.

Sein entzündungshemmenden Inhaltsstoffe, wie beispielsweise die Triterpene und Flavonoide balancieren das Immunsystem aus. Diese Kur vermindert schrittweise die entzündeten Stellen im Dickdarm.

In den ersten 3 bis 6 Wochen der Chaga Kur sollte die Betroffenen nur Flüssigkeitkost (Astronautenkost) zu sich nehmen um den Darm zu entlasten. Dafür bieten sich gekochte und pürierte Karotten, Kürbisse, Gurken und Bananen an.

Danach können langsam wieder Getreide in den Speiseplan aufgenommen werden, jedoch keine Volkorngeteide mit Ausnahme von Haferflocken. Der Aufbau der Diät soll langsam erfolgen. Besser ist es wenig zu essen als zuviel. Der Darm ist verwundet und braucht Ruhe.

Colitis stoppen- so geht es

Der Chaga Pilz Tee zusammen mit Flüssigkeitskost kann oft innerhalb weniger Monate eine deutliche Besserung der Dickdarmentzündungen erreicht werden.

Der Chaga hat keine negativen Nebenwirkungen. Er kann mit jedem Lebensmittel oder Medikament kombiniert werden.

Die Ausheilung von Colitis erfordert jedoch einen großen Willen der Betroffenen. Es ist nicht ganz leicht auf viele Lebensmittel über viele Monate konsequent zu verzichten. Zucker, Alkohol, Kaffee, Schokolade sind tabu.

Doch die strenge Diät und das Durchziehen der Chaga Kur lohnt sich. Schritt für Schritt erholt sich der Darm und die Lebensqualität steigt.

 

About chagapilz

Natürliche Heilmittel studiere ich seit mehr als 20 Jahren. Im Jahr 2012 startete ich mit der Erforschung der Wirkung des wilden Chaga und seiner Vorteile für die Gesundheit. Seitdem zieht mich dieser einzigartige Vitalpilz immer mehr in seinen Bann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Chaga Pilz Gratis-Ratgeber

Jetzt hier eintragen, damit ich Ihnen meinen Gratis-Ratgeber zusenden kann.

Informationen werden vertraulich behandelt

Chaga Pilz Gratis-Ratgeber

Jetzt hier eintragen, damit ich Ihnen meinen Gratis-Ratgeber zusenden kann.

Informationen werden vertraulich behandelt