Home / Chaga Wissen / Altersflecken entfernen mit Chaga

Altersflecken entfernen mit Chaga

Altersflecken entfernenDer Chaga Pilz hilft Altersflecken zu verhindern und bestehende Pigmentstörungen natürlich zu entfernen.

Altersflecken sind immer einer Anzeichen für Schlacken im Körper. Normalerweise kann der menschliche Organismus Abfallstoffe leicht abtransportieren und ausscheiden.

Ist die körpereigene Müllabfuhr jedoch gestört oder zu schwach, lagern sich Schlacken in den Zellen ab. Das ist die Ursache für die Entstehung von Altersflecken.

Diese bilden sich häufig am Handrücken, Gesicht und Unterarmen. Grundsätzlich können diese unbeliebten Pigmentierungen jedoch am ganzen Körper auftreten. 

Wie sehen Altersflecke aus?

Als dunkle Hautareale ähneln Altersflecken den normalen Leberflecken. Jedoch ist die Bildung von Altersflecken nicht vergleichbar mit Leberflecken.

Wie entstehen Altersflecken?

Die dunklen Hautstellen, die wir als Altersflecken bezeichnen, bestehen aus dem Pigment Lipofuszin. Dieser als „Alterspigment“ bezeichnetet Stoff ist das Endprodukt aus oxidierten, ungesättigten Fettsäuren.

Lipofuszin hat eine wachsartige Konsistenz und eine braune Farbe. Wenn die Hautzellen Lipofuszin nicht mehr abtransportieren können, bilden sich die unschönen Altersflecken.

So hilft der Chaga Pilz Alterflecken zu entfernen

Indem der Chaga die Entschlackungsprozesse der Leber und der Haut wieder aktiviert, hilft er das Alterspigment aus den Hautzellen zu spülen. Der Chaga gilt als ein sehr starkes Antioxidant. Er verhindert die Bildung freier Radikale, die letzlich für die Entstehung von Lipofuszin verantwortlich sind.

Dieses Alterspigment ist nichts weiter als oxidiertes Fett. Der Chaga Pilz bildet durch seine vielen antioxidativen Vitalstoffe, einen effektiven Schutz vor der Bildung neuer Altersflecken.

Damit Sie möglichst schnell Altersflecken mit dem Chaga entfernen können, wenden Sie den Chaga Tee äußerlich und innerlich wie folgt an:

Sie brauen sich eine Chaga Tinktur aus den Stücken des wilden Pilzes. Dann tragen Sie die Tinktur mit einem Tuch oder Wattebausch auf die Altersflecken auf und lassen Sie sie mindestens 30 Minuten einwirken. Diese Prozedur wiederholen Sie jeden Tag bis die Altersflecken sich auflösen.

Der zweite Teil der Chaga Kur, ist die innerliche Anwendung Chaga Tees. Dazu trinken Sie 2 oder 3 Tassen Chaga Tee pro Tag. Um die Alterflecken schnell los zu werden, bringt die innerliche und äußere Anwendung des Chaga die schnellsten Ergebnisse.

Wie lange dauert es bis die Alterflecken verschwinden?

Wie bei vielen anderen Erkrankungen und kosmetischen Problemen, ist die Behandlungszeit individuell sehr unterschiedlich. Bei relativ jungen Menschen, die schon mit 30 oder 40 Jahren die ersten Altersflecken bekommen, verschwinden sie durch den Chaga Pilz innerhalb weniger Wochen.

Bei Menschen ab 70, kann es auch bei konsequenter Anwendung der Chaga Pilz Therapie bis zu 6 Monate dauern, bis die Altersflecken heller werden und sich schließlich ganz auflösen.

Der wichtige Vorteil des Chaga ist jedoch, dass er die Bildung neuer Altersflecken durch seine antioxidativen Kräfte verhindert und zusätzlich den gesamten Organismus reinigt. Nicht nur das Hautbild sondern auch die Lebensqualität älterer Menschen, wird durch den Chaga Pilz spürbar verbessert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Chaga Pilz Gratis-Ratgeber

Jetzt hier eintragen, damit ich Ihnen meinen Gratis-Ratgeber zusenden kann.

Informationen werden vertraulich behandelt

Chaga Pilz Gratis-Ratgeber

Jetzt hier eintragen, damit ich Ihnen meinen Gratis-Ratgeber zusenden kann.

Informationen werden vertraulich behandelt